Joachim M.

Abteilungsleiter Elektro

Seit September 2007 bin ich im Würth-Hochenburger Baumarkt in Wörgl angestellt. Als ausgebildeter Elektriker habe ich die Abteilungsleitung der Elektroabteilung übernommen. Den meisten Spaß macht mir der Kundenkontakt. Manche Kunden sind es nicht gewohnt, von einem Mitarbeiter nach ihren Wünschen gefragt zu werden.

Zufrieden bin ich immer erst, wenn ich mit dem Kunden das von ihm gewünschte Ziel seines Vorhabens erreicht habe. Die größte Herausforderung stellt für mich die Lösung individueller Beleuchtungs- und Installationsanforderungen dar, doch das liebe ich an meinem Job: Wohn-, Arbeitsräume und Außenanlagen mit Beleuchtung so in Szene zu setzen, dass der Kunde mit meiner Hilfe sein individuelles Wohn- und Arbeitsambiente findet und genießen kann.

Die Zusammenarbeit mit dem Team und den anderen Kollegen und Kolleginnen aus dem Baumarkt bzw. des Bauzentrums läuft wie am Schnürchen. Bei WH internen Schulungen habe ich die Möglichkeit Kollegen aus anderen Bauzentren kennenzulernen und mich mit ihnen über die unterschiedlichen Erfahrungen auszutauschen. Manchmal hilft auch eine andere Sicht der Dinge Probleme zu lösen. Mein Hobby, das Reisen mit dem Motorrad, ist ein guter Ausgleich zum Alltag.
 

Neugierig geworden? Bewerben Sie sich

Durchsuchen Sie unsere Stellenangebote oder bewerben Sie sich gerne initiativ.

Laptop mit einer Rakete und Rauchwolken

Menschen in der Würth-Hochenburger Gruppe

Baustoffe,

Seit über einem Jahrzehnt bin ich schon als Montageleiter bei Würth-Hochenburger angestellt. Als Montagetischler wird man mit unterschiedlichen Problemen konfrontiert. Da heißt es einen kühlen Kopf…

Weiterlesen ▶
Baustoffe,

Ich bin erst seit März 2019 im Unternehmen und schon in allen Abwicklungen der Elementeabteilung des Bauzentrums in Bad Ischl integriert. Mit meiner Erfahrung, die ich in meinen 15 Jahren in einer…

Weiterlesen ▶
Baustoffe,

Im Jänner 1992 wurde ich bei Würth-Hochenburger angestellt. Der damalige Leiter des Bauzentrums beauftragte mich, die Fliesenausstellung zu erweitern. Die familiäre Atmosphäre und die Möglichkeit…

Weiterlesen ▶